Über mich

Ich war sofort angesprochen von der Ausbildung zur Fayo Trainerin und Schmerzspezialistin nach Liebscher&Bracht, weil ich voll und ganz hinter dem Stehen kann, worauf das Ganze aufgebaut ist.
Und das ist der Grundgedanke: Schmerzfreiheit für alle Menschen!

Alles was ohne Medikamente, ohne Tabletten und ohne Operationen wirksam ist interessiert mich sehr, denn ich bin der Meinung, dass unser Körper fähig ist, sich selbst gesund zu erhalten.

Schon von klein an liebte ich alles was Bewegung enthält.
Als ich mich einige Jahre nicht so gross bewegt habe, verstand ich noch nicht woran mein Unwohlsein lag.
Jetzt wo ich Kenntnisse über das Fasziennetz und seine Funktion habe, ist mir klar, warum mich Fayo Yoga vom ersten Tag an sofort fasziniert hat.
Diese Übungen und Rollmassagen fühlen sich soooo gut an.
Gleichzeitig habe ich bemerkt, dass ich in allen anderen Bereichen, sei es im traditionellen Yoga, im Tanzen oder sonst bei sportlichen Tätigkeiten, rasch besser wurde. Auf einmal war da mehr Kraft, mehr Halt und mehr Beweglichkeit.

Ich liebe Menschen!
Und genau diese Liebe zu den Menschen hat mich stets angetrieben, mich weiterzubilden in Richtung Heilung.
Gerne begleite ich Menschen auf dem Weg in ihre eigene Freiheit und es bereitet mir grosse Freude, zu sehen, wie immer mehr Menschen frei von Schmerzen, Glaubensmustern und Programmen werden und sich entfalten können.

Ich liebe FAYO und die Druckpunktmethode, denn sie bringen meinem Körper Schmerzfreiheit und grosses Wohlbefinden!

Ich liebe es, gesunde und glückliche Menschen zu sehen.

Ich helfe mit meinem Wirken in die Richtung zu gehen, wo Gesundheit, Freude und Genuss für alle Menschen möglich wird.